Alle Beiträge von admin

Yoga – eine Wohltat für Körper und Seele

Yoga ist in unserer schnellen Welt eine beliebte Methode, etwas Entspannung und innere Ruhe ins eigene Leben zu bringen. Wir verbinden die körperbetonten Yoga-Übungen mit Meditation, mit Harmonie von Körper und Geist und mit körperlicher sowie seelischer Erholung. Obwohl Yoga gemeinhin als „Sportart“ gilt, muss man sich dafür weder auspowern, noch muss man absolut sportlich sein, denn die Hauptbestandteile von Yoga sind Atemübungen, Körperhaltungen sowie Konzentrationsübungen und Meditation. Yoga ist also für jeden geeignet und empfehlenswert, denn einen Moment der Ruhe und der Besinnung auf sich selbst braucht jeder mal – Yoga macht fit für die Anstrengungen im Beruf und im Privatleben, macht uns ausgeglichener und entspannter und lässt uns deshalb vieles lockerer sehen. Somit ist es viel mehr als nur eine Sportart oder eine Reihe von Übungen – es ist eine Lebensart, die uns dabei hilft, in Einklang mit unserem Körper zur Ruhe zu kommen.

Yoga – eine Wohltat für Körper und Seele weiterlesen

Grüner Rooibos ist der neue Trend

Im Jahr 2016 hat jeder Deutsche mehr als 40 Liter Kräuter- und Früchtetee getrunken. Das ist fast ein halber Liter mehr als im Vorjahr und ein neuer Rekordwert. Im Trend liegen Mischungen aus Kräutern und Früchten – ob heiß im Winter oder kalt im Sommer. Der Absatz hat um sechs Prozent auf 19.953 Tonnen zugenommen, meldet die Wirtschaftsvereinigung Kräuter- und Früchtetee (WKF). Die Verbraucher probieren gerne neue Kreationen mit Ingwer oder Exotisches mit dem „Superfood“ Moringa. Dabei haben aromatisierte Tees (32 %) eine größere Bedeutung als nicht aromatisierte Mischungen (18 %).

Grüner Rooibos ist der neue Trend weiterlesen

Beim Tee sind Spezialitäten und Premium gefragt

Tee entwickelt sich zu einem Zeitgeist-Getränk, das wie kaum ein anderes für die Entschleunigung des Alltags steht. Dabei wird nicht nur nach der Yoga-Stunde, sondern auch in hippen Lounges und in der Spitzengastronomie Tee getrunken. Das Interesse an Spezialitäten und qualitativ hochwertigen Premium-Produkten ist gestiegen, berichtet der Deutsche Teeverband in Hamburg im Jahresbericht 2016. Die Zahlen beziehen sich auf Tee im eigentlichen Sinne, der vom Teestrauch „Camellia sinensis“ stammt und Schwarzen sowie Grünen Tee einschließt.

Der Teekonsum ist auf einem Rekordniveau: Im Jahr 2016 hat jeder Deutsche 28 Liter getrunken. Das liegt auch an den Ostfriesen, die Spitzenwerte von 300 Litern erreichen und damit sogar die Briten mit rund 200 Litern übertreffen. Das wichtigste Erzeugerland für den deutschen Markt ist Indien, gefolgt von China. Gemeinsam liefern sie rund die Hälfte der gesamten nach Deutschland importierten Teemenge.

Beim Tee sind Spezialitäten und Premium gefragt weiterlesen

Gesund und keimfrei: Tee immer mit kochendem Wasser aufgießen

Wer gerne Tee trinkt und sich mal die Hinweise auf den Verpackungen angesehen hat, wird es sicher schon einmal gelesen haben: Tee soll immer mit noch kochendem Wasser aufgegossen werden. Nur so erhalte man ein sicheres Lebensmittel. Doch warum ist kochendes Wasser so wichtig – kann ein Tee nicht auch mit warmem oder sogar kaltem Wasser aufgegossen werden?

Tee kann Keime enthalten

Tee ist ein Naturprodukt, und das bedeutet, er kann Keime enthalten, wie zum Beispiel Bakterien, Schimmelpilze oder Hefen – und einige dieser Bakterien können durchaus krankheitserregend sein. Diese Stoffe werden, wenn sie kochendem Wasser ausgesetzt sind, abgetötet, sodass sie keine Gefahr mehr darstellen. Allerdings ist dies ein Prozess, der etwas Zeit braucht – nicht nur des Geschmacks wegen steht also auf Teeverpackungen, wie lange ein Tee ziehen muss. Erst wenn die Ziehzeit abgelaufen ist, sind potenzielle Krankheitserreger endgültig abgetötet und der Tee kann problemlos genossen werden.

Gesund und keimfrei: Tee immer mit kochendem Wasser aufgießen weiterlesen

Wie der Tee nach Europa kam

Der Legende nach wurde Tee bereits vor knapp 5.000 Jahren in China entdeckt. Aber erst vor gut 400 Jahren gelangte er erstmals nach Europa. Heute ist Tee nach Wasser das beliebteste Getränk weltweit und ein wichtiges Handelsgut. Drehscheibe des europäischen Teegeschäfts ist die Hansestadt Hamburg.

Per Zufall vor über 5.000 Jahren entdeckt

Der chinesische Kaiser Shennong, der zu den sog. „legendären chinesischen Urkaisern“ zählt, gilt als Entdecker des Tees. In China war es damals (ca. 3000 Jahre vor Christus) bereits üblich, das Trinkwasser abzukochen und mit pflanzlichen Zusätzen zu aromatisieren. Die Legende sagt, dass Shennong den Genuss des Tees entdeckte, als eines Tages Blätter von einem Strauch des Palastgartens in das kaiserliche Trinkwasser fielen. Wie von Zauberhand verfärbte sich das Wasser goldbraun. Der Kaiser kostete das durch Zufall entstandene Getränk und war von dem wunderbar herben Geschmack sowie der wohltuenden Wirkung sehr angetan. Hinter dem bis dahin unbekannten Gewächs verbarg sich ein Teestrauch.

Wie der Tee nach Europa kam weiterlesen