Grüner Weihnachtstee: Grüner Tee mit weihnachtlichem Aroma selber machen

Die Adventszeit ist die Zeit des Kuschelns und des Teetrinkens, und es gibt Aromen, die ganz automatisch für Weihnachtsstimmung sorgen. Was fällt Ihnen als erstes ein und erinnert Sie am meisten an Weihnachten? Zimt vielleicht? Oder Nelke? Orangenschale? Lebkuchengewürz? Wenn Sie sich einen Weihnachtstee wünschen, der zugleich gesund ist, vital und wachmacht und wunderbar nach Weihnachten duftet und schmeckt, können Sie sich Ihre liebsten Weihnachtsgewürze sowie einen hochwertigen grünen Tee besorgen und daraus einen köstlichen Weihnachtstee kredenzen.

Grünen Tee kaufen: Am besten lose aus dem Fachhandel

Im Teefachladen bekommen Sie grüne Tees verschiedener Sorten. Die Inhaber oder Mitarbeiter dieser Läden können Sie bestens beraten über die individuellen Eigenschaften wie Wirkung und Geschmack der einzelnen Sorten und Ihnen alle Ihre Fragen beantworten. Häufig sind die Tees aus dem Teefachladen aus biologischem Anbau oder es gibt zumindest Bio-Varianten, zu denen Sie greifen können. Generell bekommen Sie im Teeladen hochwertige, lose Tees mit hervorragendem Aroma. Beachten Sie, dass grüner Tee tatsächlich grün ist und Sie davon ausgehen können, dass die Qualität nicht besonders gut ist, wenn die Blätter bräunlich verfärbt sein sollten.

Wenn Sie möchten, können Sie auch grünen Tee in Beuteln in beinahe jedem Lebensmittelladen, egal ob inhabergeführt, Supermarkt oder Discounter, kaufen. Das Aroma kann, verglichen mit losem Tee aus dem Fachhandelt, recht schwach sein. Gerade in kleineren, inhabergeführten Läden und hochwertigen Supermärkten gibt es aber auch schön aromatische Beuteltees. Bei den besonders günstigen Produkten wird grüner Tee oftmals mit anderen Teesorten gemischt, ohne dass das auf den ersten Blick auf der Verpackung erkennbar ist, und meist sind sie leider auch nicht fair gehandelt.

Da die Teeproduktion oftmals unter ungerechten Bedingungen für die Teebauern in den Anbauländern vonstattengeht, sollten Sie bei der Auswahl Ihres grünen Tees auf das Fair Trade Siegel achten oder bei losem Tee im Zweifel nachfragen, ob er fair gehandelt worden ist. So ist sichergestellt, dass die Teebauern angemessen für das Produzieren der Teeblätter bezahlt werden und wir im Westen können ihre Erzeugnisse mit viel besserem Gewissen genießen.

Wo gibt es Weihnachtsgewürze?

Es gibt einige Düfte, die verbinden wir ganz selbstverständlich mit der Adventszeit, weil sie in Lebkuchen, Punsch, Stollen, Zimtsternen und anderen typisch weihnachtlichen Leckereien enthalten sind. Die wichtigsten Weihnachtsgewürze sind:

  • Zimt
  • Gewürznelken
  • Orangenschalen
  • Vanille
  • Anis
  • Kardamom
  • Muskatnuss

Gewürze gibt es, so wie Tee, ebenfalls in fachspezifischen Läden sowie auch in Feinkostgeschäften. In Supermärkten und Discountern werden Sie einzige Gewürze finden, aber vermutlich nicht alle. Zimt zum Beispiel ist weit verbreitet und es gibt ihn fast überall. Anis und Kardamom hingegen müssen Sie vielleicht etwas länger suchen oder letztendlich doch im Fachhandel nachschauen. Auch in Unverpacktläden finden Sie meist eine große Auswahl an Gewürzen, die Sie sich in der gewünschten Menge selbst in eigene Behälter abfüllen können. Das ist gerade bei Weihnachtsgewürzen ein großer Vorteil: Oftmals sind die Verpackungseinheiten zu groß und man schafft es nicht, innerhalb einer Adventszeit alles zu verbrauchen. Und ob das Gewürz es bis zur nächsten Saison überlebt, ist fraglich.

Sogar Orangenschalen können Sie kaufen, denn es gibt fertige Orangenschalenmischungen. Viel aromatischer sind sie aber, wenn Sie sie selbst von den Früchten runterschneiden und dann trocknen lassen.

Weihnachtstee herstellen aus Grünem Tee und Weihnachtsgewürzen

Wenn alle Zutaten beisammen sind, können Sie nun den grünen Tee gemeinsam mit den gewünschten Gewürzen ins Wasser geben. Da ein grüner Tee nur eine geringe Ziehzeit von zwei bis drei Minuten hat, Sie aber die Gewürze womöglich viel länger im Tee lassen möchten, vielleicht sogar noch während des Trinkens, empfehlen wir, zwei verschiedene Teebeutel oder Teeeier zu verwenden. Wenn es Sie nicht stört, können Sie die Gewürze auch lose ins Wasser werfen und sie dann mit einem Sieb herausfischen.

Seien Sie bei der Dosierung der Weihnachtsgewürze vorsichtig, denn viele von ihnen duften und schmecken sehr intensiv. Versuchen Sie es lieber zunächst mit recht kleinen Mengen. Letztendlich ist ein etwas zu wenig gewürzter Tee vermutlich schmackhafter als ein überwürzter Tee, und entweder Sie würzen dann ein wenig nach, oder Sie passen die Menge beim nächsten Mal an, bis Sie schließlich den Dreh raushaben, wie viel Sie von welchem Weihnachtsgewürz nehmen müssen, um einen köstlichen grünen Weihnachtstee zu erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.