Sport machen leicht gemacht – lockeres Training und purzelnde Pfunde

Bewegung ist nicht nur für die allgemeine Gesundheit sehr wichtig, sondern vor allem auch bei Übergewicht das beste Mittel zum Abnehmen. Doch Sport zu treiben, fällt vielen Menschen schwer – vor allem auch deswegen, weil sie sich unter Sport schweißtreibende Anstrengung vorstellen. Doch das muss nicht sein, es gibt auch einfache und angenehme Sportübungen, die leicht in jeden Alltag integrierbar sind, nicht viel Zeit in Anspruch nehmen und vor allem mit den richtigen Energielieferanten nur wenig Anstrengung erfordern.

Schnelle und leichte Sportübungen für Zuhause

Nur fünf bis zehn Minuten dauert dieses kleine Sportprogramm. Nehmen Sie sich täglich die Zeit dazu, diese Übungen zu machen und einige Male zu wiederholen und Sie werden schon bald Muskeln aufbauen, die für mehr Fettverbrennung sorgen. Am besten ist es, wenn Sie am Wochenende oder an freien Tagen eine halbe Stunde einplanen, um die Übungen öfter zu wiederholen und so noch effektivere Ergebnisse zu erzielen.

fitness2

  • Legen Sie sich auf den Rücken, strecken Sie die Beine geschlossen von sich, heben Sie die Beine nach oben und senken Sie sie dann langsam wieder ab, ohne den Boden zu berühren.
  • Stellen Sie sich auf alle Viere. Strecken Sie das linke Bein nach hinten und den rechten Arm nach vorne und stellen Sie die Gliedmaßen dann wieder in die ursprüngliche Position. Tauschen Sie jeweils die Seite.
  • Legen Sie sich auf den Rücken, winkeln Sie die Beine an und legen Sie die Arme neben den Oberkörper. Heben Sie nun das Becken, bis Ihr Körper von den Schultern bis zu den Knien eine gerade Linie bildet, und senken Sie es dann wieder.
  • Stellen Sie sich aufrecht hin, gehen Sie in die Knie und von dort aus wieder in die aufrechte Position. Die Arme sind dabei nach vorne gestreckt.
  • Legen Sie sich auf die rechte Seite, winkeln Sie die Beine an und stützen Sie sich auf den Unterarm. Führen Sie Ihren linken Arm unter dem linken Bein durch, sodass sich das Handgelenk kurz über dem Knöchel befindet, und heben Sie das Bein. Wechseln Sie nach einigen Wiederholungen die Seiten.

unicity_matcha_produkte

Gesunde Energielieferanten für bessere Ergebnisse

Mit gesunden Energielieferanten in Form von Getränken und Snacks werden diese Sportübungen für zuhause schnell zu einem Klacks. Der wohl bekannteste Energiespender ist die Banane, die schnelle und leicht bekömmliche Kohlenhydrate liefert. Sie ist vor allem deswegen so empfehlenswert als Sportsnack, weil sie wenige Ballaststoffe enthält, die die Verdauung erschweren und deshalb beim Sport ungünstig sind. Ein super Sportdrink ist Unicity Matcha, am besten kalt genossen. Das erfrischende Getränk sorgt mit seinen natürlichen Zutaten wie Matchatee Pulver, Blaubeeren und Guarana dafür, dass Sie sich fit und wach fühlen und beim Sport mehr Motivation an den Tag legen. Da der Drink übrigens auch den Stoffwechsel ankurbelt, ist er fürs Abnehmen generell sehr sinnvoll.

Abnehmen mit Bewegung im Alltag

Bewegung heißt nicht unbedingt Sport machen. Auch im Alltag lassen sich viele kleinere und größere Bewegungseinheiten einbauen, die aufs Ganze gesehen ganz schön viele Kalorien purzeln lassen. Sie können zum Beispiel mit dem Fahrrad in die Arbeit fahren, oder einige U-Bahn Stationen früher aussteigen, um den Rest zu laufen.

treppensteigen

Nehmen Sie außerdem öfter die Treppe anstatt des Aufzuges oder der Rolltreppe, nehmen Sie Ihrem Partner oder Ihrer Partnerin einige bewegungsreiche Haushaltsaufgaben ab, gehen Sie mit Ihrer besten Freundin spazieren, anstatt sich zum Kaffeeklatsch mit Kuchen zu treffen – die Möglichkeiten sind schier unbegrenzt, gerade mit etwas Kreativität.

Die Effekte wiederum sind gewaltig: Bei sehr untrainierten Menschen hilft schon die Verbrennung von 800 – 900 Kalorien pro Woche dabei, unnötige Pfunde langsam loszuwerden und sich fitter und gesünder zu fühlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.